Wie optimiert man Amazon Listings: KeywordInspector, MerchantWords, Sonar.

Um seine Produktlistings auf Amazon zu optimieren ist es zu aller erst entscheidend, die richtigen Keywords zu finden. Diese werden dann an die wichtigen stellen im Listing platziert (d.h. Titel, Bullet Points, Beschreibung und Backend Suchbegriffe im Seller Central).

Leider ist man durch die Vorgaben von Amazon stark limitiert, was die Möglichkeiten hier angeht, denn man hat nur  250 Zeichen um die Suchbegriffe zu optimieren (waren mal 5000) und auch der Produkttitel sollte nicht mit Keywords vollgestopft werden, wenn man will, das Käufer auch darauf klicken.

Es ist also entscheidend wirklich die besten Keywords zu finden.

Dazu gibt es verschiedene tools. Die bekanntesten sind wahrscheinlich Keywordinpsector und Merchantwords. Sonar ist eine kostenlose Alternative.

Merchantwords hat den Vorteil, dass hier relativ spezifische Suchvolumina angegeben werden, wobei ich jedoch nicht sicher bin wie akkurat diese tatsächlich sind, da Merchant words die Suchvolumina durch einen eigenen Algorithmus berechnet, der auch Daten aus anderen Quellen wie z.B. Google berücksichtigt. Daher sind diese Daten mit etwas Vorsicht zu genießen. KeywordInspector hat als einziges Tool die Funktion auch Trends abzubilden, jedoch kostet jede Abfrage hier Credits.

Das interessanteste feature für mich ist die reverse ASIN Suche, die KWInspector und Sonar bieten, denn hierüber lassen sich die Keywords der Wettbewerber herausfinden. Zwar kann man nicht die exakten Suchbegriffe finden, die ein Wettbewerber im Seller Central Backend eingetragen hat, aber dadurch, dass man sieht wofür die Produkte ranken, lässt sich das leicht reverse-engenieren. Wenn ein Keyword nämlich weder im Title, noch in den Bullet Points oder in der Produktbeschreibung auftaucht, dass Produkt aber für dieses Keyword trotzdem in den Suchergebnissen erscheint, dann muss es ein Backend Keyword sein.

Auf diese Weise lassen sich die wichtigsten Keywords der Wettbewerber nach und nach herausfinden und ins eigene Listing integrieren. Sonar zeigt dabei zusätzlich an auf welche Keywords Gesponserte Produkte Anzeigen geschaltet werden. Diese Keywords konvertieren meistens ganz gut, da niemand PPC Anzeigen für Keywords schaltet, die keinen Umsatz bringen.

Merchant Words search panel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*